Schlagwort-Archive: zalez

Kunst und Erotik

Erotische Kunst online kaufen bei artfan.de

Luz Perez-Ojeda Die Venus – Ideal der weiblichen Schönheit

Luz Perez-Ojeda Die Venus – Ideal der weiblichen Schönheit

Sexuelle Darstellungen gibt es in allen Kulturen und seit der Frühgeschichte der Menschheit. Sie stehen häufig in Verbindung mit Symbolen der Fruchtbarkeit und weisen in ihrer Interpretation auf den symbolischen Charakter der Geschlechtsorgane oder sexueller Beziehungen hin: als lebenserhaltende Motive zum Fortbestehen der Menschheit oder einer Gemeinschaft.

Die Kulturgeschichte kennt viele Facetten erotischer Kunst. Und ebenso viele finden sich in den Werken zeitgenössischer Kunst. Junge Künstler wie Luz Perez-Ojeda, Johannes Wessmark, Patrice Murciano oder Zalez sind – um nur einige zu nennen – diejenigen, die mit Werken erotischer Kunst in der Online Kunstgalerie von artfan.de vertreten sind. Weiterlesen

Der weibliche Akt in der modernen Kunst

Kunst kaufen – Kunst verstehen

Klaus Ender Akt auf den Buhnen

Klaus Ender Akt auf den Buhnen

Der weibliche Akt gehörte seit Anbeginn der Menschheit zu einem bevorzugten Thema der darstellenden Künste. In frühen Kulturen als Fruchtbarkeitssymbol verehrt, in der Antike Inbegriff natürlicher Vollkommenheit, hat sich der weibliche Akt in der bildenden Kunst einen Raum bis in die heutige Zeit gesichert.

Ob in der Malerei, der Grafik oder Fotografie – der weibliche Körper vollkommen entblößt zeigt sich in Werken aller Gattungen und in unterschiedlichen thematischen Konnotationen. Legendäre Künstler wie Klaus Ender oder junge Künstler wie Adrian Flor, Zalez oder FeliX widmen sich dem weiblichen Akt in mannigfacher Weise. Kunstliebhaber und Liebhaber des Weiblichen, die junge Kunst kaufen wollen, finden in der zeitgenössischen Kunstszene eine ansprechende und zugleich anregende Auswahl mit unterschiedlichen inhaltlichen Schwerpunkten. Weiterlesen

Die Neue Pop Art – moderne Bilder kaufen mit Sinn für Kultur

Andy Warhol, Roy Lichtenstein oder  Wolf Vostell: Wer kenn sie nicht, diese Künstlerikonen einer unvergessen Ära. Mit Recht kann behauptet werden, dass sie die Kunst verändert und die Gesellschaft in den westlich geprägten Ländern der Welt nachhaltig geprägt haben.

Noch heute lebt die Pop Art in den Werken ihrer Anführer und Urheber weiter. Aber nicht nur das: Auch junge Künstler der Moderne fühlen sich ihr verpflichtet, identifizieren sich noch heute mit den Ideen der Pop Art, adaptieren Stil und Themen und entwickeln deren Ansätze kontinuierlich weiter. Wer Pop Art liebt und Kunst aus der eigenen Generation bevorzugt, kann sich demnach auch heute moderne Bilder kaufen, die mit dieser Kunst- und Stilrichtung verbunden sind.

Neuer Realismus und die Pop Art der 1950er und 1960er

Bereits in ihren Anfängen, die in England und in den USA der 1950er und 1960er Jahren in gleichem Maße zu suchen sind, verstand sich die Pop Art als Gegenbewegung zur abstrakten Kunst, die sich seit Beginn des 20. Jahrhunderts zunehmend zur vorherrschenden Stilrichtung Weiterlesen