Schlagwort-Archive: abstrakt

Moderne Kunst kaufen und sammeln – Einige grundlegende Tipps

Sammler, Galeristen, Kunstberater, ebenso wie Auktionshäuser und Museumsdirektoren stehen fast Tag für Tag vor der Herausforderung und der wichtigen Frage, welche Kunstwerke angekauft oder verkauft, welche Kunstwerke zur Schau gestellt oder im Archiv aufbewahrt werden sollen.

Für die meisten Sammler ist vor allem der Ankauf von großer Bedeutung, auch die Archivierung eine manchmal nicht unerhebliche Herausforderung, während der Verkauf von Kunstwerken eher zweitrangig, wenn nicht gar inakzeptabel ist.

Der Grund: Viele Sammler möchten sich von ihren Kunstwerken ihr Leben lang nicht trennen. Verständlich, denn die meisten gehen mit den Kunstwerken, manchmal auch mit den Künstlern selbst – die gilt vor allem für diejenigen, die moderne Kunst kaufen oder junge Künstler sammeln – eine enge, mitunter persönliche Beziehung ein.

Weiterlesen

Meine private Galerie im Aufbau – Teil II

Michael Prahl Ayrton Senna im McLaren MP4_51990_kunst_online_kaufen

Michael Prahl Ayrton Senna im McLaren MP4/51990

Der Weg zu einer privaten Galerie oder zu einer eigenen Kunstsammlung führt in der Regel über die eigene Affinität zu einem bestimmten Thema, zu bestimmten Farben oder zu bestimmten Stilen.

Ein Motorsport-Fan etwa kann seiner Leidenschaft Ausdruck verleihen, indem er für den Aufbau einer eigenen kleinen Kunstsammlung junge Künstler wählt, die sich diesem Thema verschrieben haben. Ein Liebhaber der Natur findet sich in der Landschaftsmalerei wieder, ein Genießer des Kulinarischen im Stillleben und ein Fantast in der Malerei des Surrealismus.

>>Der Auftakt zu einem neuen Umgang mit Kunst<< Weiterlesen

Die Kunst und ich – warum wir Kunst mögen

Die nackte Wand – sie lechzt geradezu danach, bestückt zu werden. Kein Wunder also, dass wir häufig geneigt sind, Bilder an die Wand zu hängen, um dieser Leere etwas entgegenzusetzen. In der Regel entscheiden wir uns für Bilder und Objekte, die uns schlichtweg gefallen, die zu uns passen und die uns ansprechen – sowohl unsere Sinne als auch unsere Gefühle, ebenso wie unseren Verstand. Dekoration sagen die einen, Kunst die anderen – eine solche Unterscheidung bewegt sich indes häufig auf einem schmalen Grad, obwohl sich die beiden Begriffe gegenseitig keineswegs ausschließen.

››Kunstwerke erzählen Geschichten‹‹
Kunst war zu allen Zeiten und ist auch heute noch ein dekoratives, schmückendes Beiwerk. Es bringt nicht nur Farben und Strukturen in die Räume, sondern füllt diese überdies mit Leben. Denn Kunstwerke erzählen Geschichten sowohl der Künstler als auch der Besitzer. Was uns die Bilder geben und was wir von den Bildern erfahren, hängt allein davon ab, auf welche Weise wir sie betrachten und wie wir mit ihnen umgehen.
Weiterlesen